Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Objekte / Etwas entrückt

Etwas entrückt

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Etwas entrückt

Etwas entrückt



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 261 Pixel
Original 5184 x 3377 Pixel
entspricht 43.89 cm x 28.59 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
791005
Hinzugefügt am: 30.11.2017 11:02:26
Kategorie: Objekte
Bildaufrufe: 714
Downloads:
22
Dateigröße: 7.14 MB
Bildgröße: 5184 x 3377 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Wolfgang Dirscherl  / pixelio.de  

Userinfos

Hinzugefügt von: fanty
Alle Bilder von fanty
Fotograf: Wolfgang Dirscherl

Bildbeschreibung

Beschreibung: Ein paar Stuhlreihen sind doch etwas entrückt - fällt aber erst bei genauerem hinsehen auf;-) Die Bestuhlung im Olympiastadion München. In München ein Großstadion zu errichten, mit diesen Gedanken spielte sich die Stadt bereits nach dem Ersten Weltkrieg. Es sollten jedoch noch Jahrzehnte vergehen, bis schließlich im Juli 1969 mit dem Bau des Olympiastadions nach den Plänen des Stuttgarter Architekturbüros Behnisch & Partner auf dem Oberwiesenfeld im Münchener Stadtteil Milbertshofen-Am Hart begonnen wurde. Ausschlaggebend für die Errichtung der Sportstätte war, dass sich München für die Olympischen Spiele 1972 gegen die Mitbewerber Detroit, Madrid und Montreal durchsetzte. Nun galt es, den Bau mit der außergewöhnlichen, damals als waghalsig empfundenen Zeltdachkonstruktion innerhalb drei Jahren zu bewerkstelligen. Kurios ist, dass der Entwurf des Daches mittels Holzstäben und Teilen einer Damenstrumpfhose präsentiert wurde. Es gelang allen Beteiligten, das Olympiastadion mit heute 69. 250 Plätzen nebst Olympiahalle und Schwimmstadion im Frühjahr 1972 fertigzustellen. Am 28. Juni fand im Olympiastadion das erste Fußballspiel statt - FC Bayern gegen FC Schalke 04, am 26. August 1972 wurden hier die XX. Olympischen Sommerspiele eröffnet. Nach diesem sportlichen Großereignis wurde die Spielstätte überwiegend als Fußballstadion genutzt, im Jahre 2002 wurde die Leichtathletik-WM ausgetragen. Nach der Errichtung des neuen Fußballstadions Allianz-Arena von 2002 bis 2005 wird das Olympiastadion hauptsächlich für Open-Air-Konzerte oder Public-Viewing-Events genutzt. Die Gebäude unter der Zeltdachkonstruktion stehen seit 1997 unter Denkmalschutz.
Schlüsselwörter: 45 jahre olympiastadion münchen, architektur, arena, bestuhlung, dach, dächer, denkmalschutz, eingang, eingänge, entrückt, ereignis, ereignisse, etwas entrückt, event, events, fußball, fußballstadien, großstadion, grün, konstruktion, konstruktionen, konzert, konzerte, kulturdenkmal, länderspiele, landeshauptstadt, landeshauptstadt münchen, legendär, leichtathletik, linie, milbertshofen-am hart, multifunktionsstadion, münchen, musik, musikaufführung, nicht ganz in der linie, oberwiesenfeld, olympia, olympiade, olympiapark, olympiapark münchen, olympiastadion, olympische spiele, pokalspiele, profisport, sitzplatz, sitzplätze, spielen, sport, sportereignis, sportereignisse, sportevent, sportevents, sportstadien, sportstadion, sportstätte, sportstätten, sportveranstaltung, sportveranstaltungen, sportwettkampf, sportwettkämpfe, stadion, stuhl, stühle, stuhlreihe, stuhlreihen, treppe, treppen, tribüne, tribünen, veranstaltung, veranstaltungen, wettkampf, wettkämpfe, wettkampfstätte, xx. olympische sommerspiele, zeltdach, zeltdachkonstruktion, zuschauerblock, zuschauerblöcke, zuschauerrang, zuschauerränge, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 7 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher: Muenchen, Schmankerl, Schmankerl 558 - 07.12.2017

Ort der Aufnahme

Kamerahersteller: Canon
Kameramodell: Canon EOS 700D
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/160
Blende: 5.6
ISO Empfindlichkeit: 100
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Brennweite: 100.0 mm (35 mm equivalent: 158.5 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm