Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Städte / Europa / Portugal / Fort São Miguel Acanjo - Farol de Nazaré

Fort São Miguel Acanjo - Farol de Nazaré

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Fort São Miguel Acanjo - Farol de Nazaré

Fort São Miguel Acanjo - Farol de Nazaré



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 267 Pixel
Original 4339 x 2894 Pixel
entspricht 36.74 cm x 24.5 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
785742
Hinzugefügt am: 30.07.2017 20:12:29
Kategorie: Portugal
Bildaufrufe: 51
Downloads:
0
Dateigröße: 2.92 MB
Bildgröße: 4339 x 2894 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Dr. Klaus-Uwe Gerhardt  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Farol de Nazaré Das Felsplateau, auf dem Sítio liegt, fällt in Richtung Westen auf einem schmalen Kamm zum Meer hin ab, wo sich in etwa einem Drittel der Höhe das Forte S. Miguel Acanjo (heute auch bekannt als Farol de Nazaré, Leuchtturm von Nazaré) befindet. Dieses Fort wurde 1577 unter der Regierung von König Sebastião (1554–1578) zum Schutze des Santuários von Sítio sowie der Bevölkerung von Pederneira und dessen wichtigen Hafens errichtet, um den ständigen Angriffen der Piraten Einhalt zu gebieten. Es wurde 1600 zur Zeit der Zugehörigkeit Portugals zu Spanien durch den spanischen König Philipp III. , der nach portugiesischer Zählung als Philipp II. geführt wird, verstärkt. Während der französischen Invasion von 1807/8 besetzten die Franzosen das Fort. Die Bevölkerung Pederneiras, wegen der von den Franzosen in Sítio angerichteten Verwüstungen empört, vertrieb die im Fort verschanzten Soldaten aus eigener Kraft. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Fort desaktiviert und 1903 in ihm ein Leuchtturm errichtet. Dieser arbeitet heute mit einer Leuchtkraft von 15 Seemeilen. aus: wikipedia. de
Schlüsselwörter: atlantik, badeort, leuchtturm, nazaré, tourismus, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 0 / Durchschnitt: 0

Farbtonsuche

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: SONY
Kameramodell: DSC-RX100
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/800
Blende: 5.6
ISO Empfindlichkeit: 125
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Brennweite: 10.4 mm (35 mm equivalent: 28.0 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm