Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Landschaft & Natur / Berge / Rote Wand

Rote Wand

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Rote Wand

Rote Wand



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 267 x 400 Pixel
Original 2624 x 3936 Pixel
entspricht 22.22 cm x 33.32 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
766815
Hinzugefügt am: 11.08.2016 10:02:01
Kategorie: Berge
Bildaufrufe: 451
Downloads:
0
Dateigröße: 5.31 MB
Bildgröße: 2624 x 3936 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Dr. Klaus-Uwe Gerhardt  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Rote Wand ist mit 2. 704 m die höchste Erhebung im Großen Walsertal. Der Gipfelgrad ist ausgesetzt und ungesichert (keine Seilsicherung). Wikipedia. org schreibt: "Die Rote Wand ist der markanteste und mit einer Höhe von 2704 m ü. A. der zweithöchste Berg nach der Unteren Wildgrubenspitze (2753 m ü. A. ) im Lechquellengebirge. Sie erhebt sich zwischen Buchboden (Großes Walsertal) im Norden und Dalaas (Klostertal) im Süden. Der Name Rote Wand stammt vom roten Liaskalk, der besonders auffällig in der Südwand zu sehen ist. Nordseitig ist unterhalb des Gipfels ein kleiner, beinahe schon zur Gänze abgeschmolzener Gletscher eingelagert, auf der Südseite befinden sich am Fuß der Roten Wand der Formarinsee (1. 830 m) und die Freiburger Hütte (1. 931 m). Im Atlas Tyrolensis von 1774 ist sie als "Horn Spitz" bezeichnet. Der Berg ist ein beliebtes Wanderziel (nur für geübte, schwindelfreie Berggeher). Die Wanderrouten können von der Alpe Laguz, der Alpe Klesenza, von der Freiburger Hütte und vom Formarinsee gestartet werden. Sie münden alle in der sehr steilen und kräfteraubenden Nordwestflanke und führen zuletzt ausgesetzt in leichter Kletterei über den Nordgrat zum Gipfel. Im Rahmen der ORF-Sendung 9 Plätze – 9 Schätze wurde der Formarinsee mit der Roten Wand 2015 zum schönsten Platz Österreichs gewählt. "
Schlüsselwörter: alm, alp, alpwirtschaft, berge, bergsommer, gebirge, großes walsertal, klesenza alpe, kletterei, laguz alpe, marul, montain, österreich, rote wand, sommer, sonntag-stein, vorarlberg, wanderziel, weidewirtschaft, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 0 / Durchschnitt: 0

Farbtonsuche

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:

Ort der Aufnahme

Kamerahersteller: NIKON CORPORATION
Kameramodell: NIKON D750
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/160
Blende: 9
ISO Empfindlichkeit: 79
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Brennweite: 18.0 mm (35 mm equivalent: 27.0 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3