Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Landschaft & Natur / Bäume / Ruhebank am Baumriesen

Ruhebank am Baumriesen

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Ruhebank am Baumriesen

Ruhebank am Baumriesen



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 279 Pixel
Original 5498 x 3837 Pixel
entspricht 46.55 cm x 32.49 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
763425
Hinzugefügt am: 30.06.2016 09:16:42
Kategorie: Bäume
Bildaufrufe: 789
Downloads:
26
Dateigröße: 2.60 MB
Bildgröße: 5498 x 3837 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Unterer Marktplatz Freudenstadt Aus Wikipedia:\r\nDie Riesenmammutbäume sind Pyrophyten; ihre dicke, faserige Rinde schützt sie vor Waldbränden, die in den trockenen Wäldern an der Sierra Nevada in den westlichen USA häufig auftreten können. \r\n\r\nDie meisten Bäume z. B. im Sequoia-&-Kings-Canyon-Nationalpark zeigen deutliche Brandnarben, die aber, wenn der Baum nicht zu stark geschädigt ist, wieder verheilen. Die Zapfen der Riesenmammutbäume öffnen sich erst nach einem Waldbrand. Nachdem alle konkurrierenden Pflanzen verbrannt sind, können die Samen ungestört in der nährstoffreichen Ascheschicht keimen. Die Riesenmammutbäume können sehr alt werden und wachsen enorm in die Breite. \r\n\r\nDer dickste Baum hat einen Stammdurchmesser von knapp 13 m. Ein berühmter Vertreter dieser Art ist der General Sherman Tree. Die ältesten dieser Bäume sollen über 3000 Jahre alt sein. Das Gewicht der größten Bäume beträgt über 2400 Tonnen. (Zum Vergleich: ein Blauwal wiegt etwa 140 t). \r\n\r\nSeit Mitte des 19. Jahrhunderts gibt es diese Bäume in Mitteleuropa als seltene Parkbäume. Riesenmammutbäume vertragen von den Mammutbäumen Frost am besten. Mittlerweile können Riesenmammutbaum-Jungpflanzen in Mitteleuropa über Baumschulen bezogen werden.
Schlüsselwörter: alt, alter, anlage, ausruhen, bank, baum, bäume, baumriese, baumstamm, borke, dick, draußen, erholen, erholung, ferien, forst, frisch, frische, frischluft, gerade, gesund, groß, herbst, joggen, laufen, mächtig, mähen, mammut, mammutbaum, nadelbaum, natur, nutzholz, park, pause, pflege, rasen, rasten, rastplatz, regenerieren, reha, riese, riesenbaum, riesenmammutbaum, rinde, robust, ruhebank, schatten, schräglicht, selten, sequoioideae, sonne, sport, stabil, stamm, stämmig, standfest, urlaub, verwurzelt, wald, waldluft, waldwirtschaft, wanderferien, wandern, warten, wiese, wuchs, wurzel, zypressengewächs, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 0 / Durchschnitt: 0

Farbtonsuche

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: -
Kameramodell: -
Bildausrichtung: -
Belichtungsdauer: -
Blende: -
ISO Empfindlichkeit: -
Belichtungskorrektur: -
Belichtungsmodus: -
Blitz: -
Brennweite: -
Farbraum: -

Histogramm