Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Kirchen & Religiöse Bauten / Prag - Berg Hradschin mit Prager Burg 05

Prag - Berg Hradschin mit Prager Burg 05

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Prag - Berg Hradschin mit Prager Burg 05

Prag - Berg Hradschin mit Prager Burg 05



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 258 Pixel
Original 4102 x 2649 Pixel
entspricht 34.73 cm x 22.43 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
709065
Hinzugefügt am: 09.10.2014 13:59:35
Kategorie: Kirchen & Religiöse Bauten
Bildaufrufe: 543
Downloads:
5
Dateigröße: 4.47 MB
Bildgröße: 4102 x 2649 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Petra Dirscherl  / pixelio.de  

Userinfos

Hinzugefügt von: fanty
Alle Bilder von fanty
Fotograf: Petra Dirscherl

Bildbeschreibung

Beschreibung: Blick auf dem Berg Hradschin und das größte geschlossene Burgareal der Welt - die Prager Burg. Gegründet im 9. Jahrhundert durchlief die Prager Burg verschiedene Baustile. Die Anfänge des Bauwerkes liegen in der Gründung der St. -Marien-Kirche und der Befestigung der Burganlage mittels Holz-Erde-Befestigung und Burggraben. Um das Jahr 900 erfolgte der erste große Umbau, bei dem eine Holz-Erde-Mauer und eine zweite Kirche, die St. Georgs-Baslika errichtet. Nach einem Befestigungsumbau vor 1055 erfolgte im Jahre 1155 ein großer Umbau zur Steinburg im romanischen Stil. König Karl IV. ließ die nach einem Großbrand im Jahre 1303 völlig zerstörte Burg 1333 wiederaufbauen. 1344 wurde das Bistum Prag zum Erzbistum erhoben, woraufhin man der Errichtung der St. -Veits-Kathedrale begann. Ein erneuter Ausbau der Burganlage, diesmal im Stil der Spätgotik und Renaissance, geschah in den Jahren 1490 bis 1502 unter der Herrschaft Vladislav I. Jagiello, König von Böhmen und Ungarn. (Quelle: Wikipedia) Aufgenommen am 17. September von der Uferpromenade auf der Altstädter Seite. Wo man auch in Prag sich rund um die Burg bewegt, jede Blickrichtung auf das beeindruckende Bauwerk ist faszinierend. Hier eine etwas andere Blickrichtung auf die Burg, aufgenommen in den Gärten Wallensteins am 19. September 2014.
Schlüsselwörter: 19. september 2014, 9. jahrhundert, altstadt, altstädter seite, baum, bäume, baustil, baustile, bauwerk, bauwerke, berg, berg hradschin, blau, blick, blickrichtung, burg, burganlage, burganlagen, burgareal, burgareale, burgbefestigung, burgbefestigungen, burgen, dach, dächer, dachgaube, dachgauben, dachziegel, gaube, gauben, gaubenfenster, geschichte, geschichtlich, giebel, größtes burgareal der welt, hauptstadt tschechiens, hausdach, hausdächer, häuserzeile, häuserzeilen, herrschaftsburg, himmel, historie, historisch, höhenburg, kamin, kamine, kirchturm, kirchtürme, perspektive, prag, prager burg, prague, praha, renaissance, romanik, romanisch, sehenswert, sehenswürdig, sehenswürdigkeit, sehenswürdigkeiten, spätgotik, spätgotisch, st-veits-kathedrale, st.-marien-kirche, steinburg, tschechien, turm, türme, wolkenlos, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 1 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher: Prag

Ort der Aufnahme

Kamerahersteller: Canon
Kameramodell: Canon EOS 1100D
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/400
Blende: 10
ISO Empfindlichkeit: 100
Belichtungskorrektur: -2/3
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Brennweite: 84.0 mm (35 mm equivalent: 132.1 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm