Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Schlösser & Burgen / Schweriner Schloss 4

Schweriner Schloss 4

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Schweriner Schloss 4

Schweriner Schloss 4



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 262 x 400 Pixel
Original 3845 x 5867 Pixel
entspricht 32.55 cm x 49.67 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
708797
Hinzugefügt am: 08.10.2014 13:15:22
Kategorie: Schlösser & Burgen
Bildaufrufe: 934
Downloads:
17
Dateigröße: 2.33 MB
Bildgröße: 3845 x 5867 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Das Schweriner Schloss liegt auf der Schlossinsel im Stadtzentrum von Schwerin. Heute ist es Sitz des Landtages des norddeutschen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Viele Jahrhunderte war es die Residenz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge. Es ist das bekannteste und prächtigste von über zweitausend Schlössern und Herrenhäusern im Land. Das Schloss ist ein in einem tausendjährigen Prozess historisch gewachsenes Bauwerk. Seine ringförmige Gestalt geht auf eine Wallanlage einer slawischen Burg zurück, die um das Jahr 965 auf einer kleinen ufernahen Insel im Schweriner See errichtet wurde. Die Umgestaltungsphasen dieses Baukomplexes durch die Jahrhunderte sind ab etwa 1500 durch eine Fülle schriftlicher und bildlicher Zeugnisse umfassend dokumentiert. Das heutige Schloss, das als eines der bedeutendsten Bauwerke des Romantischen Historismus in Europa gilt, [1] entstand durch einen tiefgreifenden Um- und Neubau des alten Schlosses in den Jahren 1845 bis 1857 nach Plänen von vier bedeutenden Architekten: Georg Adolf Demmler, Gottfried Semper, Friedrich August Stüler und Ernst Friedrich Zwirner, wobei unter anderem französische Renaissanceschlösser als Vorbild dienten. So sind zahlreiche Details durch das Schloss Chambord an der Loire inspiriert. Aufgrund seiner romantischen Erscheinung und der vergleichbaren Magnetwirkung für Besucher wird das Schweriner Schloss auch als „Neuschwanstein des Nordens“ bezeichnet. Es ist ein deutscher Kandidat für das UNESCO-Welterbe.
Schlüsselwörter: anheimelnd, architektur, bauwerke, besucher, besuchermagnet, bildschön, bildungsreisen, buga, bundesland, burg, chateau, foto, fotomagnet, fotoobjekt, fotoreise, garten, gefühlvoll, geistesleben, herrenhaus, himmel, historisch, historismus, hochkultur, hübsch, idylle, idyllisch, insel, inselschloss, kultur, kulturreise, kunst, landeshauptstadt, landtag, lyrisch, malerisch, märchenhaft, mecklenburg, mecklenburgvorpommern, mittelalter, museen, natur, palais, palast, park, pittoresk, prachtbau, reisen, residenz, romantik, romantisch, schloß, schloßpark, schloss, schlösser, schlossinsel, schön, schwärmerisch, schwerin, see, seeufer, sehenswürdigkeiten, stadt, städtereise, stadtzentrum, stimmungsvoll, turm, türme, ufer, unesco, urlaub, verwaltung, wasser, welterbe, wolken, zivilisation, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 0 / Durchschnitt: 0

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: -
Kameramodell: -
Bildausrichtung: -
Belichtungsdauer: -
Blende: -
ISO Empfindlichkeit: -
Belichtungskorrektur: -
Belichtungsmodus: -
Blitz: -
Brennweite: -
Farbraum: -

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3