Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Städte / Rosenheim - Mittertor 02

Rosenheim - Mittertor 02

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Rosenheim - Mittertor 02

Rosenheim - Mittertor 02



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 257 Pixel
Original 4071 x 2616 Pixel
entspricht 34.47 cm x 22.15 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
704332
Hinzugefügt am: 29.08.2014 14:27:09
Kategorie: Städte
Bildaufrufe: 658
Downloads:
4
Dateigröße: 4.89 MB
Bildgröße: 4071 x 2616 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Petra Dirscherl  / pixelio.de  

Userinfos

Hinzugefügt von: fanty
Alle Bilder von fanty
Fotograf: Petra Dirscherl

Bildbeschreibung

Beschreibung: Rosenheim, mit circa 60. 000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Bayerns, liegt im Alpenvorland am Zusammenfluss von Mangfall und Inn. Die Innstadt war bereits im Mittelalter ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und Wirtschaftsstandpunkt. Der Gütertransport (Getreide, Seide, Vieh, Waffen und vor allem Salz) entlang des Inns und der Donau erstreckte sich von Hall in Tirol bis Wien und Budapest. Rosenheim als Umschlageplatz der Waren entwickelte sich so zu einer der größten und bedeutendsten Märkte Bayerns, das Stadtrecht sollte Rosenheim jedoch erst 1864 durch König Ludwigs II. erhalten. Im 17. Jahrhundert erfuhr Rosenheim durch den Rückgang der Innschifffahrt, der Pestepidemie 1634 und des Marktbrandes 1641 einen wirtschaftlichen Niedergang. 1810 wurde die Stadt zum Standort der dritten bayerischen Saline (1958 geschlossen) und konnte sich zu einem wirtschaftlichen Zentrum im Raum Südostbayern entwickeln, mit dem frühen Anschluss an die Eisenbahn einen weiteren Aufschwung erlangen. Zeitzeuge des Mittelalters ist das Mittertor am Ludwigplatz, das einzig erhalten gebliebene von ehemals fünf Markttoren Rosenheims. Bis 1350 das Osttor des Marktes trennte das Mittertor in der heutigen Fußgängerzone seit dem 15. Jahrhundert den Inneren vom Äußeren Markt und diente als Zollstelle. Bis zum 19. Jahrhundert waren dort verschiedene städtische Einrichtungen untergebracht wie zum Beispiel das Stadtschreiberzimmer. Der Zwiebelturm wurde erst nach dem Rosenheimer Stadtbrand im Jahre 1641 angebracht. Seit 1885 ist in dem historischen, im Kern ältesten Gebäude Rosenheims das Städtische Museum beherbergt. Das Wappen Rosenheims, eine weiße Rose auf rotem Grund sowie das bayerische Wappen sind an der Fassade zur Seite des Ludwigplatz zu sehen.
Schlüsselwörter: allpenvorland, älteste gebäude rosenheims, altstadt, bayerisches wappen, bayern, fassade, fassaden, fassadenansicht, fassadenansichten, fußgängerzone, gebäude, geschichte, geschichtlich, historie, historisch, innenstadt, innstadt, kreisstadt, ludwigplatz, ma, markttor, markttore, mittelalter, oberbayern, rosenheim, stadt, städte, städtisches museum, stadttor, stadttore, stadtwappen, turm, türme, uhr, uhren, wappen, wappen rosenheims, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 1 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher: Staedte

Ort der Aufnahme

Kamerahersteller: Canon
Kameramodell: Canon EOS 1100D
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/320
Blende: 10
ISO Empfindlichkeit: 100
Belichtungskorrektur: -2/3
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Brennweite: 18.0 mm (35 mm equivalent: 28.3 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm