Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Ruinen / Die Mayaruine in El Cedral 2

Die Mayaruine in El Cedral 2

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Die Mayaruine in El Cedral 2

Die Mayaruine in El Cedral 2



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 300 Pixel
Original 3264 x 2448 Pixel
entspricht 27.64 cm x 20.73 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
699734
Hinzugefügt am: 19.07.2014 13:23:20
Kategorie: Ruinen
Bildaufrufe: 372
Downloads:
10
Dateigröße: 2.98 MB
Bildgröße: 3264 x 2448 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Katharina Wieland Müller  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Wer die ersten Siedler auf Cozumel waren, lässt sich heute nicht mehr genau sagen. Die Maya hinterließen nachweisliche Spuren lange vor der spanischen Eroberung. So war die Insel bereits ca. 1000 nach Chr. ein wirtschaftliches und religiöses Zentrum der Region.
Schlüsselwörter: cozumel, el cedral, insel, karibik, maya, mayaruine, mexiko, quintana roo, ruine, skulptur, tempel, tropen, urlaub, yucatan, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 3 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:

Ort der Aufnahme

Kamerahersteller: NIKON
Kameramodell: COOLPIX P510
Bildausrichtung: -
Belichtungsdauer: 1/40
Blende: 3
ISO Empfindlichkeit: 100
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Brennweite: 4.3 mm (35 mm equivalent: 24.0 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm