Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Tiere / Vögel / Die Glanzente 02

Die Glanzente 02

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Die Glanzente 02

Die Glanzente 02



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 283 Pixel
Original 3171 x 2243 Pixel
entspricht 26.85 cm x 18.99 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
696120
Hinzugefügt am: 14.06.2014 09:20:48
Kategorie: Vögel
Bildaufrufe: 664
Downloads:
3
Dateigröße: 3.58 MB
Bildgröße: 3171 x 2243 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Wolfgang Dirscherl  / pixelio.de  

Userinfos

Hinzugefügt von: fanty
Alle Bilder von fanty
Fotograf: Wolfgang Dirscherl

Bildbeschreibung

Beschreibung: Die Mandarinenten sind ursprünglich in Nordostchina, im Amurgebiet (noch circa 1000 Paare und Japan (circa 5000 Paare) beheimatet. Aufgrund der Zerstörung ihrer Lebensräume sind die sogenannten Glanzenten in Japan stark bedroht. Das prächtige bunte Federkleid ders Erpels fällt vor allem durch den großen weißen Überaugenstreifen und seinem kastanienbraunen Backenbart auf. Die kälteunempfindliche Entenart besitzt eine große Ortstreue, so dass sie in Mitteleuropa frei gehalten werden können. Als Lebensraum bevorzugen sie baumumstandene Binnengewässer und Gewässer/Teiche mit wenig Nährstoffen. Der europäische wildlebende Bestand wird auf circa 7000 Brutpaare geschätzt und übertrifft damit wohl den asiatischen Bestand. Wegen ihrer ausgeprägt monogamen Lebensweise gilt die Mandarinente in China als Symbol der ehelichen Treue. Eine Aufnahme vom 21. Mai 2014 am Hinterbrühler See im Münchener Stadtteil Thalkirchen.
Schlüsselwörter: amurgebiet, bedroht, binnensee, bunt, china, ente, enten, entenvogel, erpel, europa, feder, federkleid, federn, gänsevögel, gefieder, glanzente, glanzenten, hinterbrühler see, kastanienbraun, kopf, kopfschmuck, lebensraum, mandarinente, mandarinenten, männlich, mitteleuropa, monogan, münchen, nordostchina, pracht, prächtig, see, stehendes gewässer, symbol, symbol der ehelichen treue, symbole, symbolik, teich, teiche, thalkirchen, überaugenstreifen, weiß, wildlebend, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 1 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher: Vögel

Ort der Aufnahme

Kamerahersteller: Canon
Kameramodell: Canon EOS 1100D
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/200
Blende: 13
ISO Empfindlichkeit: 800
Belichtungskorrektur: -2/3
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde ausgelöst, Blitz erzwingen-Modus
Brennweite: 200.0 mm (35 mm equivalent: 314.6 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm