Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Kirchen & Religiöse Bauten / Dresden - Frauenkirche innen mit Altar

Dresden - Frauenkirche innen mit Altar

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Dresden - Frauenkirche innen mit Altar

Dresden - Frauenkirche innen mit Altar



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 267 Pixel
Original 5443 x 3629 Pixel
entspricht 46.08 cm x 30.73 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
690191
Hinzugefügt am: 24.04.2014 09:49:31
Kategorie: Kirchen & Religiöse Bauten
Bildaufrufe: 1523
Downloads:
44
Dateigröße: 2.89 MB
Bildgröße: 5443 x 3629 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Die acht Gemälde in der Innenkuppel wurden ursprünglich 1734 vom italienischen Theatermaler Giovanni Battista Grone geschaffen. Sie stellten die Evangelisten Lukas, Matthäus, Markus und Johannes sowie Bildnisse der christlichen Tugenden Glaube, Hoffnung, Liebe und Barmherzigkeit dar. Ein erster Rekonstruktionsversuch schlug fehl, der Evangelist Johannes geriet zu bunt. Das Bild wurde deshalb abgeschlagen und die Fläche neu verputzt. Nach langem Auswahlverfahren bekam daraufhin der Maler Christoph Wetzel den Auftrag, die Innenkuppelgemälde möglichst stilgetreu wiederherzustellen. Für die Wiedergewinnung der barocken Innenraumfarbgestaltung der gesamten Kirche war der Restaurator Peter Taubert hauptverantwortlich. Als Vorlage für die acht Kuppelgemälde wurden Aufnahmen des Historischen Farbdiaarchivs zur Wand- und Deckenmalerei des Kunsthistorischen Zentralinstituts in München verwendet, die 1943 im Rahmen des „Führerauftrages Monumentalmalerei“ von der damals noch intakten Frauenkirche erstellt worden waren. Da das insgesamt 40. 000 Bilder umfassende Archiv jedoch insbesondere in dem auf das Kriegsende folgenden Chaos zerstreut und unsachgemäß gelagert worden war, war unklar, inwieweit die Farben der Bilder dem tatsächlichen früheren Zustand entsprachen. Peter Taubert, Christoph Wetzel, sowie Sven Taubert studierten deswegen neben den vorhandenen bauhistorischen Archivalien, zeitgenössischen Aussagen und Rechnungslegungen andere erhaltene zeitnahe Kirchenraumausmalungen und Bildnisse in der sächsischen Region, in Süddeutschland, Österreich, Venedig und im Vatikan, um eine größtmögliche Annäherung an das ursprüngliche Erscheinungsbild der Innenkuppel mit den Gemälden von Grone zu erreichen.
Schlüsselwörter: altar, altstadt, andacht, andachtsgebäude, barock, besucher, bildhauer, christlich, dom, dresden, einzigartig, elbflorenz, evangelisch, farbgestaltung, fenster, finanzieren, frauenkirche, gebetshaus, gemälde, glaube, gläubig, gotteshaus, highlight, innenkuppel, innenkuppelgemälde, kathedrale, kirche, kirchenkuppel, kuppel, kuppelbau, luftkrieg, mahnmal, monumentalbau, münster, neumarkt, pracht, prachtvoll, reise, rundgang, sachsen, sakralbau, sehenswürdigkeit, sightseeing, stadt, städtereise, stadtrundfahrt, statuen, steinbau, steinmetz, steinmetzarbeiten, tempel, tourismus, wahrzeichen, wandgemälde, wiederaufbau, zerstörung, zweite weltkrieg, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 1 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher: Dresden, Malerhandwerk
Kamerahersteller: -
Kameramodell: -
Bildausrichtung: -
Belichtungsdauer: -
Blende: -
ISO Empfindlichkeit: -
Belichtungskorrektur: -
Belichtungsmodus: -
Blitz: -
Brennweite: -
Farbraum: -

Histogramm