Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Landschaft & Natur / Flüsse & Seen / Herbst.Schatten 02

Herbst.Schatten 02

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Herbst.Schatten 02

Herbst.Schatten 02



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 253 Pixel
Original 3889 x 2462 Pixel
entspricht 32.93 cm x 20.84 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
674832
Hinzugefügt am: 22.11.2013 12:57:22
Kategorie: Flüsse & Seen
Bildaufrufe: 827
Downloads:
20
Dateigröße: 1.96 MB
Bildgröße: 3889 x 2462 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Petra Dirscherl  / pixelio.de  

Userinfos

Hinzugefügt von: fanty
Alle Bilder von fanty
Fotograf: Petra Dirscherl

Bildbeschreibung

Beschreibung: . . . am stürmischen, aber sonnigen 7. November 2013 am Starnberger See, der fünftgrößte See Bayerns 25 km südöstlich von München. Bis 1962 hieß er Würmsee, abgeleitet von dem Fluss Würm, der als einziger Fluss bei Starnberg aus dem See fließt. Die seit 1962 offizielle Bezeichnung Starnberger See setzte sich ab Ende des 19. Jahrhunderts durch den Bau einer Eisenbahnstrecke vom ehemaligen "Starnberger Flügelbahnhof" im Hauptbahnhof München nach Starnberg immer mehr durch; mit dieser Eisenbahnlinie wurde der See von vielen Städten aus als Ausflusgziel erreichbar. Aufgrund seiner Höhenlage von 584 Meter hat der Starnberger See keinen alpinen Zufluss und wird aus mehreren kleinen oberflächlichen Fließgewässern und unterirdischen Quellen gespeist und durchmischt sich auf einer Größe von 314, 7 km² nur einmal jährlich im Frühjahr. Das Seegebiet blickt auf eine etwa 3000 Jahre alte Siedlungs und Fischereigeschichte zurück. Angeln und Fischen wird bis heute als Sport und Nahrungserwerb betrieben; bekannt und beliebt ist hier die Starnberger Seerenke. Der Starnberger See ist ein beliebtes Erholungs- und Sportgebiet für Wanderer, Radfahrer, Badegäste, Segler, Wasserskifahrer, Surfer und Taucher. 1886 sorgte der See durch das angebliche Ertrinken Königs Ludwigs II. in Berg für Bekanntheit weit über Bayern hinaus. Das skandalumwitterte Ereignis ist bis heute umstritten und wird wohl auch nie geklärt werden können.
Schlüsselwörter: 7. november 2013, alpen, angeln, angelsport, anlegestelle, baden, badesee, badeseen, bayern, berg, berge, blau, erholen, erholung, erholungsgebiet, erholungsgebiete, fisch, fische, fischen, fischerei, freizeit, freizeitgestaltung, freizeitsport, freizeitsportler, gewässer, herbst, herbststurm, himmel, jahreszeit, jahreszeiten, könig ludwig ii., naherholugnsgebiet, naherholung, naherholungsgebiete, november, oberbayern, schatten, schattig, schwimmen, see, seeufer, segeln, sol, sonne, sonnenlicht, sonnenschein, spiegelung, starnberg, starnberger see, starnberger seerenke, sturm, stürmisch, surfen, surfer, tauchen, ufer, wandern, wanderung, wanderungen, wasser, wassersport, wassersportler, welle, wellen, wetter, wetterlage, wind, windboe, windböen, windig, windsurfen, windsurfer, wolke, wolken, wurm, würmsee, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 3 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher: Flüsse & Seen

Ort der Aufnahme

Kamerahersteller: Canon
Kameramodell: Canon EOS 1100D
Bildausrichtung: -
Belichtungsdauer: 1/250
Blende: 10
ISO Empfindlichkeit: 100
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Brennweite: 18.0 mm (35 mm equivalent: 28.3 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm