Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Städte / Europa / Frankreich / Paris Kuppelsaal Galeries Lafayette_3

Paris Kuppelsaal Galeries Lafayette_3

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Paris Kuppelsaal Galeries Lafayette_3

Paris Kuppelsaal Galeries Lafayette_3



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 267 Pixel
Original 6000 x 4000 Pixel
entspricht 50.8 cm x 33.87 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
602770
Hinzugefügt am: 24.08.2012 09:11:08
Kategorie: Frankreich
Bildaufrufe: 1115
Downloads:
40
Dateigröße: 2.76 MB
Bildgröße: 6000 x 4000 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Die Galeries Lafayette sind eine große traditionsreiche französische Kaufhauskette. Das Stammhaus in Paris, eines der ältesten Kaufhäuser Frankreichs, ist bemerkenswert wegen seiner Jugendstilarchitektur. 1893 eröffnete der Kaufmann Théophile Bader gemeinsam mit seinem Cousin Alphonse Kahn ein Wäschemodegeschäft mit einer Ladenfläche von 70 m² im 9. Arrondissement in der 1 rue La Fayette in bester Großstadtlage, nur wenige Minuten entfernt von der Pariser Oper. 1894 firmierte die Gesellschaft unter dem Namen Aux Galeries Lafayette. In kurzer Zeit wuchs das kleine Geschäft zu einem Kaufhaus mit 265 m² auf fünf Stockwerken. 1896 erwarb die Gesellschaft das gesamte Gebäude 1 rue La Fayette. In den folgenden fünf Jahren kamen weitere Modegeschäfte in Paris und Lyon hinzu. Die Gesellschaft erweiterte ihre Geschäftstätigkeit über den reinen Einzelhandel hinaus auch auf die Modeproduktion. 1899 wurde die Aktiengesellschaft Société Anonyme des Galeries Lafayette gegründet. Bis 1906 dehnte sich das Stammhaus weiter aus bis zu den Adressen 38–41 Boulevard Haussmann. 1907 hatte das Kaufhaus mehr als 750 Angestellte. Bis 1912 entstand das Stammhaus in seiner heute bekannten Form, mit der von einer farbigen Glaskuppel gekrönten Jugendstil-Galeriehalle. Das Haus verfügte nun über eine Verkaufsfläche von 18. 000 m².
Schlüsselwörter: alt, altstadt, anziehungspunkt, architektur, attraktion, attraktiv, baustil, bauwerk, besichtigen, besichtigung, besuchen, bildungsreise, bummeln, busreise, dach, einkaufen, einkaufsbummel, europa, ferien, fernreise, flugreise, fotografieren, frankreich, freizeit, fremdenverkehr, galerie, galeries lafayette, geschichte, gipfel, glanzleistung, glanzpunkt, glas, highlight, historie, historisch, hochkultur, hohe, innenstadt, jugendstil, kaufhaus, kaufhauskette, konstruktion, konsumtempel, kultur, kunst, lafayette, markant, mittelpunkt, paris, reise, reisebranche, rundfahrt, sehenswert, sehenswürdigkeit, sightseeing, spitzenleistung, stadt, städtereise, stadtrundfahrt, stammhaus, tourismus, touristen, tradition, urlaub, zentrum, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 0 / Durchschnitt: 0

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher: Paris

Ort der Aufnahme

Kamerahersteller: -
Kameramodell: -
Bildausrichtung: -
Belichtungsdauer: -
Blende: -
ISO Empfindlichkeit: -
Belichtungskorrektur: -
Belichtungsmodus: -
Blitz: -
Brennweite: -
Farbraum: -

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3