Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Mühle in Ostfriesland

Mühle in Ostfriesland

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Mühle in Ostfriesland

Mühle in Ostfriesland



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 265 x 400 Pixel
Original 1168 x 1760 Pixel
entspricht 9.89 cm x 14.9 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
58921
Hinzugefügt am: 18.02.2006 16:27:59
Kategorie: Architektur
Bildaufrufe: 2528
Downloads:
81
Dateigröße: 0.31 MB
Bildgröße: 1168 x 1760 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: van Scharrel  / pixelio.de  

Userinfos

Hinzugefügt von: Seestern
Alle Bilder von Seestern
Fotograf: van Scharrel

Bildbeschreibung

Beschreibung: Jemgumer Mühle\r\n\r\nEine der ältesten funktionsfähigen Mühlen in Ostfriesland. \r\n\r\n1756 bauten der Müller Geerd Kreling und seine Frau Dedde Kleens den schönen zweistöckigen Galerie-Holländer mit einem Reetdach und einem großen Flügelkreuz. Gut 100 Jahre später kam die Mühle in den Besitz der Müller-Familie Athen, 1955 erwarb der Müllermeister Knut Hetzke die Mühle. Er integrierte die Windmühle auch in der Zeit des Mühlensterbens sehr gut in seinen Landhandelsbetrieb. \r\nDurch fortgesetzte Renovierungsarbeiten konnte er sie stets in einem funktionsfähigen Zustand erhalten. Aus Altersgründen gab er den Landhandel 1996 auf und bemüht sich nun mit einem 1995 gegründeten Mühlenverein das Bauwerk zu pflegen, zu erhalten und auftretende Schäden fachgerecht reparieren zu lassen. \r\nGästen erklärt Knut Hetzke gerne die Funktion des Jemgumer Galerie–Holländers. Von außen fällt die überstehende Haube auf, vorne mit dem mächtigen Flügelkreuz und hinten mit der Windrose in den Müllerfarben. Im Bauwerk staunt der Gast dann über die präzise Arbeit der Mühlenbauer. Bei einem mäßigen Wind hat der Müllermeister Freude daran, die Bremse auf der umlaufenden Galerie zu lösen um vorzuführen, wie ruhig das Spindelrad in das waagerechte Stirnrad greift und dann die Mahlsteine in ihrem Holzgehäuse das Getreide schroten. \r\n\r\nDer Anblick der großen Zahnräder zwei Stockwerke höher lässt an die Worte von Dr. Edmund Stoiber denken: “Mühlen sind nicht nur Relikte einer vergangenen Epoche, die nostalgische Gefühle in uns erwecken, sie sind auch Denkmäler menschlichen Erfindungsgeistes, dem es lange vor der industriellen Revolution und im High-Tech-Zeitalter gelang, die natürliche Kraft von Wind und Wasser für Antriebszwecke zu nutzen. “ (Deutscher Mühlentag 2000)
Schlüsselwörter: mühle, ostfriesland, windmühle, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 2 / Durchschnitt: 8

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: EASTMAN KODAK COMPANY
Kameramodell: KODAK DC3400 ZOOM DIGITAL CAMERA
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/402
Blende: 8
ISO Empfindlichkeit: 100
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: -
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Brennweite: 6.3 mm
Farbraum: sRGB

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3