Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Tiere / Säugetiere / Primaten / was guckst du...

was guckst du...

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
was guckst du...

was guckst du...



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 266 x 400 Pixel
Original 1288 x 1936 Pixel
entspricht 10.91 cm x 16.39 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
508022
Hinzugefügt am: 20.04.2011 08:56:50
Kategorie: Primaten
Bildaufrufe: 1400
Downloads:
13
Dateigröße: 1.05 MB
Bildgröße: 1288 x 1936 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Angelina Ströbel  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Zu den kleinsten südamerikanischen Affen gehört das Lisztäffchen. Sein Kopfhaar ähnelt dem des Komponisten Franz Liszt und bescherte dem Äffchen daher seinen deutschen Namen. Diese Kopftracht gleicht aber auch dem festlichen Schmuck eines Indianerhäuptlings. Im englischen Sprachraum werden sie auch Baumwollköpfchen genannt. Lisztäffchen leben heute nur noch in einem sehr kleinen Verbreitungsgebiet der karibischen Küste\r\nKolumbiens. In den Familiengruppen verständigen sie sich untereinander durch ein ausgeprägtes Mienenspiel, vielfältige Laute und Geruchsstoffe. \r\nDie Jungtiere, meist zwei, werden außer zum Säugen meist vom Vater, aber auch von älteren Geschwistern, auf dem Rücken getragen. Wie alle Krallenaffenarten sind auch die Lisztäffchen hervorragend an das Leben auf Bäumen angepaßt. Sie besitzen krallenartig verlängerte Finger- und Zehnägel, wobei die Großzehe einen breiten, flach gewölbten Nagel besitzt. \r\n\r\n \r\nArtenname:Saguinus oedipus\r\nVerbreitung:Karibische Küste Kolumbiens\r\nLebensraum:tropischer Regenwald, Sekundärwälder\r\nKörpermaße:30 cm Länge, \r\n40 cm Schwanzlänge, \r\n300-700 g\r\nNahrung:Früchte, Insekten, Eier, Nektar\r\nLebensweise:tagaktiv, in kleineren Gruppen\r\nTragzeit:160-166 Tage, 1-2 Jungtiere\r\nMerkmale:Fell oben olivbraun, unten, an Armen, Brust und Unterschenkeln weiß, \r\ngroße weiße Mähne, Gesicht schwarz-grau, trillert reine und langgezogen Flötentöne
Schlüsselwörter: affe, kolumien, primaten, urwald, wildtiere, zoo, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 2 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: Canon
Kameramodell: Canon EOS 400D DIGITAL
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/60
Blende: 5.6
ISO Empfindlichkeit: 400
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Brennweite: 100.0 mm (35 mm equivalent: 161.8 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3