Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Kunst & Kultur / Zeichen - die die Zeit überdauern

Zeichen - die die Zeit überdauern

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Zeichen - die die Zeit überdauern

Zeichen - die die Zeit überdauern



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 300 Pixel
Original 4000 x 3000 Pixel
entspricht 33.87 cm x 25.4 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
500011
Hinzugefügt am: 14.02.2011 08:40:27
Kategorie: Kunst & Kultur
Bildaufrufe: 1063
Downloads:
17
Dateigröße: 3.64 MB
Bildgröße: 4000 x 3000 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Das Neue Museum ist Teil des Weltkulturerbes Berliner Museumsinsel. Das zwischen 1843 und 1855 errichtete Gebäude gilt als Hauptwerk des Architekten und Schinkel-Schülers Friedrich August Stüler und ist sowohl als Teil der Gesamtanlage der Museumsinsel wie auch als Einzelbauwerk des späten Klassizismus einer der bedeutendsten Museumsbauten des 19. Jahrhunderts. Mit seinem industrialisierten Bauverfahren und mit der Verwendung von Eisenkonstruktionen schrieb das Museum zudem ein Stück Technikgeschichte. \r\n\r\nNach den Verlusten klassizistischer Innenausstattungen in der Glyptothek und in der Alten Pinakothek in München als Folge des Zweiten Weltkriegs gehört seine teilzerstörte Innenausstattung zu den letzten verbliebenen Zeugnissen des Museumsbaus dieser Zeit in Deutschland. Nach Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg blieb das Museum jahrzehntelang als Ruine stehen, deren Wiederaufbau seit 1986 vorbereitet und 1999 begonnen wurde. \r\n\r\nSeit der 70 Jahre nach seiner Schließung erfolgten Wiedereröffnung am 16. Oktober 2009 beherbergt das Neue Museum nunmehr das Ägyptische Museum und Papyrussammlung mit der Büste der Nofretete, das Museum für Vor- und Frühgeschichte mit Objekten aus dem Schatz des Priamos sowie Teile der Antikensammlung. (wikipedia)\r\n\r\nBDA-Preis Große Nike\r\nTitel:Wiederaufbau Neues Museum\r\nOrt:Berlin, Museumsinsel\r\nArchitekt:David Chipperfield Architects, London und Berlin\r\nBauherr:Stiftung Preußischer Kulturbesitz, vertreten durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung\r\n\r\nDas Neue Museum entstand zwischen 1841 und 1859 nach Plänen Friedrich August Stülers. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude schwer beschädigt, in Teilbereichen sogar unwiederbringlich zerstört. Die Wiederherstellung umfasst die Reparatur und Restaurierung der erhaltenen Teile sowie die Wiedergewinnung der ursprünglichen Raumfolge und des ursprünglichen Volumens durch Neubauteile, die den Altbestand ergänzen. Zudem wurde die Archäologische Promenade eingerichtet, welche das Neue Museum mit dem Neuen Eingangsgebäude und den anderen Häusern der Museumsinsel auf Sockelebene miteinander verbindet. Die Neubauräume wurden aus großformatigen Fertigteilen mit Beton aus Weißzement und sächsischem Marmor gefügt. In gleicher Weise wurde die Treppenanlage in der nur als Ziegelvolumen erhaltenen Treppenhalle neu wiederhergestellt. Als ziegelsichtige Volumen ergänzen der Nordwestflügel mit dem Ägyptischen Hof und dem Apollorisalit, die Apsis im Griechischen Hof und die Südkuppel die erhaltenen Teile. Im Oktober 2009 wurde das Neue Museum wiedereröffnet. Damit kehrten nach mehr als 60 Jahren die Sammlungen des Ägyptischen Museums und des Museums für Vor- und Frühgeschichte an ihren historisch angestammten Ort zurück.
Schlüsselwörter: ägypten, architektur, ausgrabungen, ausstellung, berlin, besichtigen, besucher, bilder, bildhauereien, bronzezeit, egypt, eisenzeit, epochen, frühgeschichte, gebäude, geschichte, goldschmuck, gravuren, haus, highlight, historisch, insel, königin, krieg, kryptisch, kultur, kulturgeschichte, kunst, kunstgeschichte, kunstschätze, meiseln, museum, museumsinsel, nationalgalerie, nofretete, pictogramme, sammlung, schliemann-gold, schrift, schriften, sightseeing, skulptur, skulpturen, spree, steinmetz, steinzeit, vorgeschichte, waffen, wandmalereien, wandzeichen, zeichen, zeichnungen, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 0 / Durchschnitt: 0

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: Canon
Kameramodell: Canon PowerShot SX20 IS
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/20
Blende: 3.5
ISO Empfindlichkeit: 400
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Brennweite: 11.3 mm (35 mm equivalent: 63.0 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm