Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Kunst & Kultur / ruhig und treffsicher

ruhig und treffsicher

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
ruhig und treffsicher

ruhig und treffsicher



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 156 Pixel
Original 3359 x 1313 Pixel
entspricht 28.44 cm x 11.12 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
500000
Hinzugefügt am: 13.02.2011 15:06:07
Kategorie: Kunst & Kultur
Bildaufrufe: 1331
Downloads:
71
Dateigröße: 0.74 MB
Bildgröße: 3359 x 1313 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Bronze-Skulptur im Kolonnadenhof vor dem Neuen Museum und der Alten Nationalgalerie (Museumsinsel, Berlin). \r\nAus wikipedia: Zur Wiederherstellung des Kolonnadenhofes gehörte die Entwicklung eines Skulpturenprogramms. Frei stehende Bildhauerarbeiten wurden hier auch schon früher gezeigt. Sie hatten und haben die Aufgabe, auf die Sammlung der Nationalgalerie zu verweisen, also auf die Kunst des 19. Jahrhunderts (in zeitlich nicht allzu enger Auslegung). Die neue Auswahl hat jedoch eine größere Spannweite als bisher üblich. Enthalten sind oft gesehene Glanzstücke wie die „Amazone“ von Louis Tuaillon (1895) und ein „Löwe“ des Tierplastikers August Gaul (1904). Dazu kommen typisch wilhelminische Bildhauer wie Reinhold Begas mit „Centaur und Nymphe“ (1886), aber auch Reinhold Felderhoff, der mit seiner „Diana“ (1910) den Schritt vom Historismus zur Moderne getan hatte. Eher auf kontroverse Betrachtung angelegt ist die Aufstellung der Gruppe „Gerettet“ von Adolf Brütt (1887). Die rührselig anmutende Skulptur dient nach Absicht der Kuratoren „der Verjüngung des Diskurses über Rolle und Gestaltung der Kunst des späten 19. Jahrhunderts […] sowie der Dokumentation dessen, was früher Sammlungsinhalte waren und was man ehedem als geschmackskonform oder –bildend empfand“. [2] Ein separater Sockel soll im Wechsel Werke zeitgenössischer Künstler aufnehmen und damit eine Verbindung zur Gegenwart herstellen. Alle neu aufgestellten Skulpturen konnten mit Mitteln aus dem Bauetat restauriert und konserviert werden. Für die regelmäßige Oberflächenbehandlung der Freiplastiken wird ein Pflegeetat bereitgestellt.
Schlüsselwörter: amazone, bogen, bogenschießen, dame, jagdgöttin, kollonadenhof, museumsinsel, pfeil, schütze, schützin, skulptur, treffen, zielen, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 1 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: Canon
Kameramodell: Canon PowerShot SX200 IS
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/100
Blende: 4
ISO Empfindlichkeit: 200
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz:
Brennweite: 11.6 mm (35 mm equivalent: 64.9 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3