Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Kunst & Kultur / Glaube & Religion / Das Licht in der Laterne

Das Licht in der Laterne

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Das Licht in der Laterne

Das Licht in der Laterne



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 181 x 400 Pixel
Original 1222 x 2694 Pixel
entspricht 10.35 cm x 22.81 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
435759
Hinzugefügt am: 22.12.2009 16:21:30
Kategorie: Glaube & Religion
Bildaufrufe: 1437
Downloads:
43
Dateigröße: 0.67 MB
Bildgröße: 1222 x 2694 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Ulrich Velten  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: GEDANKEN EINER KERZE - „Jetzt habt ihr mich entzündet und schaut in mein Licht. Ihr freut euch an meiner Helligkeit, \r\nan der Wärme, die ich spende. Und ich freue mich, dass ich für euch brennen darf. Wäre dem\r\nnicht so, läge ich vielleicht irgendwo in einem alten Karton - sinnlos, nutzlos. Sinn bekomme\r\nich erst dadurch, dass ich brenne. \r\n\r\nAber je länger ich brenne, desto kürzer werde ich. Ich weiß, es gibt immer beide Möglich- \r\nkeiten für mich: Entweder bleibe ich im Karton - unangerührt, vergessen, im Dunkeln - oder\r\naber ich brenne, werde kürzer, gebe alles her, was ich habe, zugunsten des Lichtes und der\r\nWärme. Somit führe ich mein eigenes Ende herbei. Und doch, ich finde es schöner und sinn-\r\nvoller, etwas hergeben zu dürfen, als kalt zu bleiben und im düsteren Karton zu liegen. . . . \r\n\r\nSchaut, so ist es auch mit euch Menschen!\r\nEntweder ihr zieht euch zurück, bleibt für euch - und es bleibt kalt und leer, - oder ihr geht auf\r\ndie Menschen zu und schenkt ihnen von eurer Wärme und Liebe, dann erhält euer Leben Sinn. \r\nAber dafür müsst ihr etwas in euch selbst hergeben, etwas von eurer Freude, von eurer Herz-\r\nlichkeit, von eurem Lachen, vielleicht auch von eurer Traurigkeit. \r\nIch meine, nur wer sich verschenkt, wird reicher. Nur wer andere froh macht, wird selbst froh. \r\nJe mehr ihr für andere brennt, um so heller wird es in euch selbst. Ich glaube, bei vielen\r\nMenschen ist es nur deswegen düster, weil sie sich scheuen, anderen ein Licht zu sein. Ein \r\neinziges Licht, das brennt, ist mehr wert als alle Dunkelheit der Welt. \r\nAlso, lasst euch ein wenig Mut machen von mir, einer winzigen, kleinen Kerze. “\r\n\r\nEuch allen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest und alles erdenklich\r\nGute für das Jahr „2010“. \r\n\r\nulrich velten
Schlüsselwörter: freude, hell, herzlichkeit, laterne, licht, seligkeit, traurigkeit, warme, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 6 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: Panasonic
Kameramodell: DMC-FZ8
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/30
Blende: 2.8
ISO Empfindlichkeit: 160
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Brennweite: 6.0 mm (35 mm equivalent: 36.0 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm