Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Tiere / Insekten & Spinnentiere / Schwebfliege auf Wegwarte II

Schwebfliege auf Wegwarte II

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Schwebfliege auf Wegwarte II

Schwebfliege auf Wegwarte II



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 300 Pixel
Original 3072 x 2304 Pixel
entspricht 26.01 cm x 19.51 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
402464
Hinzugefügt am: 21.07.2009 08:57:40
Kategorie: Insekten & Spinnentiere
Bildaufrufe: 1181
Downloads:
13
Dateigröße: 4.37 MB
Bildgröße: 3072 x 2304 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: M. Großmann  / pixelio.de  

Userinfos

Hinzugefügt von: Grossi1985
Alle Bilder von Grossi1985
Fotograf: M. Großmann

Bildbeschreibung

Beschreibung: Hainschwebfliege Episyrphus balteatus. Die Schwebfliegen umfassen eine große Artenvielfalt. In Deutschland sind ca. 400 Schwebfliegenarten heimisch. Sie zählen zu den Nützlingen, da ein Großteil ihrer Larven sich von Blattläusen ernährt. Erwachsene Tiere ernähren sich von Nektar und Pollen. Gern angeflogen werden dabei Pflanzen wie Pfefferminze, Wegwarte, Ringelblumen. Schwebfliegen werden wegen ihres Warnmusters oft mit Wespen verwechselt, dabei sind sie völlig ungefährlich. Dieses kleine Tier kann bei seiner Wanderung in den Süden bis zu 25 Kilometer pro Stunde zurücklegen. Im warmen Süden vermehrt sich das Insekt und kommt im Frühjahr nach Deutschland zurück – d. h. die nächste Generation (Hainschwebfliege). Gemeine Wegwarte Cichorium intybus (Blume des Jahres 2009)Im 19. Jahrhundert wurde die Wegwarte direkt angebaut. Die gerösteten und gemahlenen Wurzeln dienten als Kaffee-Ersatz (Zichorie). In der Naturheilkunde dienten Extrakte der Pflanze zur Linderung bei Leberleiden.
Schlüsselwörter: ackerrand, anbau, anbauweise, artenvielfalt, artenvielfalt erhalten, bienenweide, biolebensmittell, biologisch, biologisch gärtnern, biologische landwirtschaft, biotop, biotope, blau, blumenwiese, bund, bund für naturschutz, diversität, erholung in der natur, ernte, facettenauge, garten, gärtnern, gelb, gestreift, giftfrei, giftfrei gärtnern, gras, gräser, grazil, hainschwebfliege, hautflügler, insekt, kaffeeersatz, korblütler, kostenlose bilder, landschaftsschutzgebiet, landschaftsschutzgebiete, lebensraum, lebensräume, makro, mimikri, nabu, nachhaltig, nachhaltiger anbau, nachhaltigkeit, natur, naturheilkunde, naturschutz, naturschutzbund, nützling, öko-landbau, ökologisch gärtnern, ökologische landwirtschaft, ökosystem, ökosysteme, organic, permakultur, permakulturgarten, pollen, pollenfresser, schwarz, selbstregulation, selbstregulationsprozess, umweltschonend, umweltschonende produktion, unkraut, warnfarbe, wegrand, wegwarte, weide, weiden, wespe, wiese, wiesen, wiesenblume, wiesenblumen, wiesenpflanze, wildblume, wildblumen, wildblumenwiese, wildblumenwiesen, zichorie, zungenblüte, zungenblüten, zusammenleben, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 3 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: Samsung Techwin
Kameramodell: <Samsung NV3, Samsung VLUU NV3>
Bildausrichtung: Unknown (0)
Belichtungsdauer: 1/125
Blende: 3.5
ISO Empfindlichkeit: 80
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Brennweite: 6.6 mm (35 mm equivalent: 39.0 mm)
Farbraum: Nicht festgelegt

Histogramm