Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Das Mannheimer Planetarium

Das Mannheimer Planetarium

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Das Mannheimer Planetarium

Das Mannheimer Planetarium



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 201 Pixel
Original 3072 x 1545 Pixel
entspricht 26.01 cm x 13.08 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
395433
Hinzugefügt am: 23.06.2009 16:28:46
Kategorie: Architektur
Bildaufrufe: 1141
Downloads:
45
Dateigröße: 0.72 MB
Bildgröße: 3072 x 1545 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Ralph-Thomas Kühnle  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Das heutige Planetarium Mannheim ist der Nachfolgebau des im Jahr 1927 als eines der weltweit ersten Planetarien in Mannheim errichteten Baus. \r\n\r\nDie Projektionskuppel hat eine Höhe von 20 Metern und bietet 280 Zuschauern Platz. Seit dem Jahr 2002 besitzt das Planetarium das moderne Projektionsgerät „Universarium“ von Carl Zeiss Jena. \r\n\r\nDas erste Planetarium wurde 1927 im unteren Luisenpark eröffnet. Es hatte eine 24, 5 Meter hohe Kuppel und verfügte über 514 Sitzplätze. Bei einem Bombenangriff im 2. Weltkrieg wurde es 1943 schwer beschädigt und im Jahr 1953 abgerissen. Erst im Rahmen der Bundesgartenschau 1975 gab es wieder erste ernsthafte Pläne ein neues Planetarium zu bauen. Besonders eine Bürgerinitiative um Heinz Haber machte sich für den Neubau stark. \r\nPlanetarium\r\n\r\nNachdem der Gemeinderat überzeugt werden konnte und das Land Baden-Württemberg einen Zuschuss von zwei Millionen DM versprach, konnte das neue Planetarium am 2. Dezember 1984 auf dem bis dahin unbebauten Europaplatz zwischen den Fahrbahnen der Autobahn nach Heidelberg eröffnet werden. Als Projektionsgerät diente das „Modell VI“ von Zeiss (Oberkochen), damals der weltweit leistungsfähigste Planetariumsprojektor. Danach wurden viele technische Verbesserungen vorgenommen, wie eine Showlaser-Anlage oder Video-Großbildprojektoren. 2002 wurde für drei Millionen Euro das neue Projektionsgerät „Universarium“ angeschafft.
Schlüsselwörter: astronomie, mannheim, moderne, planetarium, sternenkunde, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 0 / Durchschnitt: 0

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller:
Kameramodell: 7M DSC
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/384
Blende: 5.6
ISO Empfindlichkeit: 50
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz:
Brennweite: 6.2 mm (35 mm equivalent: 31.0 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3