Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Bäderarchitektur: Binz/Rügen

Bäderarchitektur: Binz/Rügen

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Bäderarchitektur: Binz/Rügen

Bäderarchitektur: Binz/Rügen



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 300 Pixel
Original 2592 x 1944 Pixel
entspricht 21.95 cm x 16.46 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
395043
Hinzugefügt am: 22.06.2009 10:39:06
Kategorie: Architektur
Bildaufrufe: 3334
Downloads:
56
Dateigröße: 0.81 MB
Bildgröße: 2592 x 1944 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Birgit Winter  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Der Baustil entwickelte sich im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Häufig handelt es sich um zwei- bis viergeschossige Bauten, deren Fassaden durch Balkone und Veranden gekennzeichnet sind. Bei größeren Villen springt vereinzelt der Mittelrisalit vor. Es dominieren große Rundbogen- oder Rechteckfenster, die gelegentlich von Halbsäulen oder Blendpilastern flankiert werden. Dreiecksgiebel und gelegentlich auch geschweifte Giebel oder kleine Türmchen schließen die Dachgeschosse ab. Das Besondere ist die Grundkomposition in klassischen Formen, die indes sehr frei miteinander kombiniert sind und in die sich Jugendstilornamente, etwa als Kapitellschmuck, mischen können. \r\n\r\nHäufigste Farbe ist weiß, weshalb von den Kurbädern gelegentlich auch als „weiße Perlen“ gesprochen wird. Auffällig springen in derartigen weißen Ensembles die seltenen Pendants in Farbe (zum Beispiel Bordeauxrot, Olivgrün, Beige, Blau) ins Auge. Insgesamt sehen die Bauten eher filigran aus und oft handelt es sich um Holzbauten mit einem Kern aus Stein. \r\n\r\nBerühmte Beispiele gibt es heutzutage vor allem an der Ostsee auf der Insel Rügen, etwa in Sellin, Binz oder Göhren. \r\nhttp://de. wikipedia. org/wiki/B%C3%A4derarchitektur
Schlüsselwörter: architektur, bäderarchitektur, balkon, baustil, binz, gebäude, haus, insel, ostsee, ostvorpommern, rügen, seebad, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 0 / Durchschnitt: 0

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:

Ort der Aufnahme

Kamerahersteller: NIKON
Kameramodell: E5900
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/636
Blende: 4.8
ISO Empfindlichkeit: 64
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz:
Brennweite: 7.8 mm (35 mm equivalent: 38.0 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3