Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Fahrzeuge & Verkehr / Wasser / Torquay (Dartmouth), die "englische Riviera" #12

Torquay (Dartmouth), die "englische Riviera" #12

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Torquay (Dartmouth), die "englische Riviera" #12

Torquay (Dartmouth), die "englische Riviera" #12



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 294 Pixel
Original 2559 x 1881 Pixel
entspricht 21.67 cm x 15.93 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
333108
Hinzugefügt am: 26.11.2008 08:26:48
Kategorie: Wasser
Bildaufrufe: 960
Downloads:
8
Dateigröße: 2.05 MB
Bildgröße: 2559 x 1881 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Thomas Max Müller  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Gesehen in Dartmouth bei Torquay, Südengland. Digital festgehalten mit meiner OLYMPUS E-20. \r\nTorquay ist eine Stadt an der Südküste von England, in der Grafschaft Devon an der sogenannten "Englischen Riviera" gelegen. Im 19. Jahrhundert wurde Torquay ein populärer Küstenerholungsort, berühmt für ein gesundes Klima. Da der Wind, geologisch bedingt, nie aus Norden oder Westen kommt, ist das Klima sehr mild und für englische Verhältnisse recht trocken und selten neblig. So schickte man Anfang des 19. Jahrhunderts Menschen mit Atemwegserkrankungen nach Torquay. Mit dem Bau der Eisenbahn im Jahr 1844 wurde Torquay ein mittelgrosser Ort. Vor allem die Familien Cary und Palk, nach denen heute die Straßen Cary Parade und Palk Street im Hafen von Torquay benannt sind, sorgten mit dem Anlegen von Terrassen und dem Bau von hellen, südländisch wirkenden Häusern an den steilen Hängen für das Image, welches Torquay bekam: Torquay wurde auch als "The English Montpellier" und "The English Naples" ("Das englische Neapel") bezeichnet. Im Gegensatz zur weit verbreiteten Vorstellung über England ist es in dieser Region weder regnerisch noch oft neblig oder kalt: an der Südspitze Englands herrscht beinahe mediterranes Klima; viele Palmen in den Gärten und Parks bezeugen dies. \r\n\r\n\r\n Quelle: wikipedia
Schlüsselwörter: boot, boote, dartmouth, devon, england, erholen, erholung, gb, grafschaft, groß-britannien, hafen, kai, klima, küste, küstenstadt, mediterran, promenade, riviera, torbay, torquay, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 0 / Durchschnitt: 0

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: OLYMPUS OPTICAL CO.,LTD
Kameramodell: E-20,E-20N,E-20P
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/200
Blende: 3.6
ISO Empfindlichkeit: 80
Belichtungskorrektur: undef
Belichtungsmodus: -
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Brennweite: 23.0 mm
Farbraum: sRGB

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3