Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Tiere / Mollusken / Liebe _ Schnecken

Liebe _ Schnecken

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Liebe _ Schnecken

Liebe _ Schnecken



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 319 Pixel
Original 2070 x 1653 Pixel
entspricht 17.53 cm x 14 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
27464
Hinzugefügt am: 15.06.2005 20:20:40
Kategorie: Mollusken
Bildaufrufe: 6321
Downloads:
49
Dateigröße: 0.83 MB
Bildgröße: 2070 x 1653 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Verena N.  / pixelio.de  

Userinfos

Hinzugefügt von: pixel-vun
Alle Bilder von pixel-vun
Fotograf: Verena N.

Bildbeschreibung

Beschreibung: Soooo geht das aber nicht!!!\r\n\r\nOkay, ihr hab euch wirklich gut versteckt und ich hatte wirklich große Mühe ohne in dem Dickicht anzuecken, in eure Nähe zu kommen . . . \r\n\r\nNun denn, freuen wir uns auf den Nachwuchs :-) oder habt ihr dabei überhaupt nicht daran gedacht?\r\n\r\nAuf die Frage von Jenzig zurück, hab ich diese Erklärung gefunden:\r\n\r\nDiese Tierchen, die in südlicheren Gefilden (bezogen auf Deutschland) vermehrt zu sehen sind, findet wohl nur ein aufmerksamer Beobachter auch beim Liebesspiel. \r\nAus Beschreibungen ist bekannt, dass das Vorspiel einige Stunden dauern kann. Die Schnecken pressen sich immer wieder aufgerichtet eng aneinander bis eines der Tiere dem Partner dann einen spitzen bis zu zwei cm langen Pfeil aus Kalk in den Fuß stößt. Nach dem Platzieren dieses Liebespfeiles beginnt sofort die Paarung. \r\nAls echte Zwitter hat jede Schnecke weibliche und auch männliche Geschlechtsorgane. Die Paarungszeit beginnt schon bald nach dem Winterschlaf und dauert bis zum Sommer. Die Geschlechtsreife tritt frühestens nach drei Jahren ein, falls sie so alt werden. \r\nDie Geschlechtsteile der Weinbergschnecken befinden sich am Kopf unterhalb der Fühler. Die Begattung findet wechselseitig statt. Das bedeutet, dass jedes Tier ein Samenpaket, bestehend aus sogenannten "Spermatophoren" auf den Partner überträgt. Der Samen verbleibt in einer Samentasche bis er zur Befruchtung gereift ist. \r\nBereits einige Tage nach der Begattung graben die Tiere eine kleine Legehöhle, die einige cm tief ist. Die Weinbergschnecke legt dann bis zu 40 oder sogar mehr Eier ab. \r\nDer Nachwuchs schlüpft dann nach drei bis vier Wochen und verlässt die Legehöhle dann bei günstiger Witterung.
Schlüsselwörter: befruchtung, befruchtungen, begattungen, dickicht, eiablage, eier, fortpflanzen, fortpflanzung, geschlecht, geschlechter, geschlechtsreif, geschlechtsreife, gras, gräser, grün, halm, halme, haus, kind, kinder, legehöhle, legehöhlen, liebe, lieben, liebesspiel, liebesspiele, männlich, molluske, mollusken, nachwuchs, paarung, paarungen, paarungszeit, paarungszeiten, rasen, samen, samenpaket, samenpakete, samentasche, schnecke, schnecken, schneckenhaus, schneckenhäuser, sex, ungestört, vereinigung, vereinigungen, vorspiel, vorspiele, weiblich, wiese, wiesen, winterschlaf, winterschläfer, zwei, zwitter, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 3 / Durchschnitt: 7

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: EASTMAN KODAK COMPANY
Kameramodell: KODAK DX6490 ZOOM DIGITAL CAMERA
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/64
Blende: 2.8
ISO Empfindlichkeit: 79
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz:
Brennweite: 6.3 mm (35 mm equivalent: 38.0 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3