Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Landschaft & Natur / Blätter & Blumen / Kornblumen im Getreidefeld 2

Kornblumen im Getreidefeld 2

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Kornblumen im Getreidefeld 2

Kornblumen im Getreidefeld 2



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 300 Pixel
Original 2048 x 1536 Pixel
entspricht 17.34 cm x 13 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
274534
Hinzugefügt am: 13.06.2008 08:36:57
Kategorie: Blätter & Blumen
Bildaufrufe: 1486
Downloads:
26
Dateigröße: 3.95 MB
Bildgröße: 2048 x 1536 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: knipseline  / pixelio.de  

Userinfos

Hinzugefügt von: knipseline
Alle Bilder von knipseline
Fotograf: knipseline

Bildbeschreibung

Beschreibung: Die Kornblume (Centaurea cyanus) gehört zur Gattung der Flockenblumen (Centaurea), die zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) gezählt wird, eine sehr vielfältige Pflanzenfamilie, deren Vertreter alle korbförmige Blütenstände besitzen. \r\nDurch ihre auffallend hellblauen (cyanen) Blüten hat die Kornblume ihren Artnamen erhalten. Hippokrates, der berühmte griechische Arzt, benutzte den Namen Centaurea für die Kornblume. Er leitet sich möglicherweise vom Centauren Chiron ab, der eine Wunde am Fuße des Helden Achilles geheilt haben soll. Ceres, die römische Göttin der Ernte, trug die Kornblume im Haar. Obwohl ihr keine direkte Heilung nachgewiesen werden kann, benutzt man sie oft gegen Entzündungen, Hautrötungen und Bindehautreizungen. Selten ist sie auch Bestandteil von Kosmetika. Sie ist nicht giftig. \r\nÖkologie:\r\nSie wächst von Juni bis September an trockenen Plätzen. Seitdem der Mensch Ackerbau betreibt, ist die Kornblume eine ständige Begleiterin von Getreidefeldern. Sie wächst mit Kamille und Klatschmohn meist am Rande solcher Felder. Lange Zeit war sie durch Überdüngung der Felder selten geworden. Sie ist ein Bioindikator, der anzeigt, wie stark die Felder in vergangenen Jahren gedüngt wurden. Heutzutage ist sie wieder häufiger anzutreffen. \r\nVorkommen:]\r\nDie Kornblume wird vor allem am Rande von Kornfeldern gefunden (daher ist auch ihr deutscher Name kaum verwunderlich), an Schuttplätzen und recht trockenen Standorten. \r\nDie Kornblume gehört nicht zu den ursprünglich in Mitteleuropa einheimischen Pflanzen. Sie ist vermutlich mit Saatgut aus dem Mittelmeerraum unbewusst eingeführt worden (so genannte Speirochorie) und zählt damit zu den hemerochoren Pflanzen. \r\nBeschreibung:\r\nSie ist eine einjährige, krautige Pflanze, die entweder als Samen überwintert, dann im Frühjahr keimt und im Herbst desselben Jahres abstirbt (sommerannuell) oder im Herbst auskeimt, dann als Keimpflänzchen überwintert, im Frühjahr schließlich blüht und danach stirbt (einjährig überwinternd). Die Kornblume wird zwischen 20 und 100 cm hoch. Die Form der Laubblätter ist schmal lanzettförmig, die spitz zulaufen. Sie werden höchstens 5 mm breit und sitzen wechselständig am Stängel. Die Unterseite der Blätter ist behaart. Die leuchtend hellblauen randlichen Röhrenblüten der Kornblume sind am Rand auffallend vergrößert und steril. Jedes Kronblatt ist zudem dreifach geteilt. Die markanten Randblüten der Pflanze sind sterile Attrappen. Durch sie werden die Insekten angelockt, die dann die inneren Körbchenblüten bestäuben. \r\nQuelle: wikipedia
Schlüsselwörter: ausflug, auto, autofahrt, blau, blumen, eleganz, erholung, feld, feldrain, feldrand, feldweg, gerste, getreide, getreidefeld, grün, halm, halme, heiß, hitze, knospen, korn, kornblume, kornblumen, kornblumenblau, leichtigkeit, mittag, samenkapsel, schön, sonne, sonnenlicht, sonnig, straße, straßenrand, umwelt, unkraut, unreif, urlaub, warm, weizen, wind, windig, wochenende, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 0 / Durchschnitt: 0

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: EASTMAN KODAK COMPANY
Kameramodell: KODAK EASYSHARE Z710 ZOOM DIGITAL CAMERA
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/320
Blende: 3.2
ISO Empfindlichkeit: 64
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Brennweite: 12.4 mm (35 mm equivalent: 75.0 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3