Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Details / Fassaden / Porta Praetoria

Porta Praetoria

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Porta Praetoria

Porta Praetoria



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 268 Pixel
Original 3872 x 2592 Pixel
entspricht 32.78 cm x 21.95 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
182803
Hinzugefügt am: 26.09.2007 09:42:50
Kategorie: Fassaden
Bildaufrufe: 1410
Downloads:
39
Dateigröße: 3.16 MB
Bildgröße: 3872 x 2592 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Dirk Suhm  / pixelio.de  

Userinfos

Hinzugefügt von: d-1978-s
Alle Bilder von d-1978-s
Fotograf: Dirk Suhm

Bildbeschreibung

Beschreibung: Als Porta Praetoria bezeichneten die Römer in ihren Militärlagern das Haupttor. Es diente als Ausfalltor und befand sich im Normalfall auf der dem Feind zugewandten Seite des Lagers\r\nIn Regensburg können Teile der Porta Praetoria heute noch besichtigt werden. Unter Kaiser Marc Aurel wurde an der Regenmündung als Reaktion auf die Markomannenkriege das Legionslager Castra Regina (deutsch Lager beim Fluss Regen) gegründet und die 3. Italische Legion hier stationiert. Nach vermutlich 5 Jahren Bauzeit wurde das Lager 179 vollendet. Wie alle römischen Legionslager dieser Größe verfügte es über 4 Tore. Das Haupttor, die Porta Praetoria, war gen Norden zur Donau hin ausgerichtet. \r\nAus dem Legionslager entstand die Stadt Regensburg. Im Jahre 932 war dieses Tor unter dem Namen Porta Aquarum bekannt. Als im hohen Mittelalter die Via Praetoria überbaut wurde, verschwand das Tor aus dem Bewusstsein. Beim Bau des bischöflichen Brauhauses wurde das Tor einbezogen, wobei allerdings auch Teile der Toranlage zerstört wurden. \r\n1885 wurde die Anlage wiederentdeckt und 1887 der jetzt sichtbare Zustand hergestellt.
Schlüsselwörter: donau, militär, porta, regensburg, römer, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 1 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: NIKON CORPORATION
Kameramodell: NIKON D40X
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/200
Blende: 7.1
ISO Empfindlichkeit: 100
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst
Brennweite: 32.0 mm (35 mm equivalent: 48.0 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3