Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Architektur / Städte / Lüneburg: Alter Hafen mit Kran und Kaufhaus

Lüneburg: Alter Hafen mit Kran und Kaufhaus

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Lüneburg: Alter Hafen mit Kran und Kaufhaus

Lüneburg: Alter Hafen mit Kran und Kaufhaus



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 307 Pixel
Original 2234 x 1713 Pixel
entspricht 18.91 cm x 14.5 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
170688
Hinzugefügt am: 19.08.2007 16:56:03
Kategorie: Städte
Bildaufrufe: 2564
Downloads:
143
Dateigröße: 0.96 MB
Bildgröße: 2234 x 1713 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Birgit  / pixelio.de  

Userinfos

Hinzugefügt von: winter_birgit
Alle Bilder von winter_birgit
Fotograf: Birgit

Bildbeschreibung

Beschreibung: Lüneburg ist mit ca. 72. 000 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Niedersachsen, etwa 50 km südöstlich von Hamburg. Sie liegt am Rande der nach ihr benannten Lüneburger Heide am Flüsschen Ilmenau. \r\nEs war das Salz – das weiße Gold -, das Lüneburg im Mittelalter großen Reichtum brachte, denn Salz war damals das einzige in der Natur vorkommende Konservierungsmittel. Überall in der unzerstörten Stadt zeugen die mächtigen Kaufmannshäuser mit ihren charakteristischen Giebeln vom großen Reichtum der Salzhändler. \r\n\r\nDer Stintmarkt: Lüneburgs altes Hafenviertel mit dem Alten Kran und seinen pittoresken Häusern ist heute eine romantische Kneipenmeile. \r\nDer Alte Kran ist Lüneburgs "heimliches" Wahrzeichen. Er wurde 1346 erstmals urkundlich erwähnt und hat seit 1792 sein heutiges Aussehen. Er diente dem Heben schwerer Lasten und kann heute im Rahmen einer Stadtführung von innen besichtigt werden. Nur ein paar Schritte weiter befindet sich das ehemalige Kaufhaus, das 1959 einem Feuer zum Opfer fiel, nur die 1742 errichtete barocke Fassade blieb erhalten.
Schlüsselwörter: giebel, hafen, hafenviertel, heide, ilmenau, kaufhaus, kran, lüneburg, niedersachsen, salz, salzstadt, stadt, städte, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 0 / Durchschnitt: 0

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: -
Kameramodell: -
Bildausrichtung: -
Belichtungsdauer: -
Blende: -
ISO Empfindlichkeit: -
Belichtungskorrektur: -
Belichtungsmodus: -
Blitz: -
Brennweite: -
Farbraum: -

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3