Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Landschaft & Natur / Berge / Auf der Pasterze

Auf der Pasterze

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
Auf der Pasterze

Auf der Pasterze



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 265 Pixel
Original 2360 x 1565 Pixel
entspricht 19.98 cm x 13.25 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
100053
Hinzugefügt am: 06.12.2006 12:28:26
Kategorie: Berge
Bildaufrufe: 2419
Downloads:
54
Dateigröße: 0.90 MB
Bildgröße: 2360 x 1565 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Nur redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Erweitertes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Marco Barnebeck(Telemarco)  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Foto entstand im Oktober 2005 auf der Pasterze, Österreichs größtem Gletscher. \r\nVorn in der Bildmitte eine der vielen Gletscherspalten. Dahinter Geröll das auf dem Gletscher zum liegen kam. Links, das Gestein, ist die Randmoräne des Gletschers. \r\nLinks der kleine Berggipfel ist der Kleine Burgstall mit 2718m Höhe. \r\nIm Hintergrund der vergletscherte und von Firneis bedeckte Johannisberg mit 3453m Höhe. \r\nEr ist der Hauptlieferant für das Pasterzeneis. \r\nRechts der Berggipfel ist der mittlere Burgstall mit 2923m Höhe. \r\nDer Sage nach war der Burgstall(er) ein reicher Bergbauer. Er wurde mit seinen 2 Söhnen für ihren Hochmut und ihre Härte von einer alten Frau verflucht und mit ihnen zu Stein verwandelt. \r\nDie 2 Punkte unter dem kleinen Burgstall sind Menschen. \r\nKönnte man mit einer Zeitmaschine 150 Jahre zurück gehen. Würde man bei diesem Foto mitten im Eis gefangen sein. \r\nMan stelle sich vor links der kleine Burgstall , schaute damals nur mit der Spitze ein kleines Stück aus dem Gletschereis der Pasterze. \r\nDas Eis ist seit den 1850er Jahren kontinuierlich abgeschmolzen und hat an über 400m Mächtigkeit verloren. \r\nDer Pasterzengletscher schrumpft , wie alle Alpengletscher rasant weiter und wird in nicht allzu ferner Zukunft verschwunden sein, der Johannisberg nur noch schroffer, grauer Felsen.
Schlüsselwörter: alpen, azur, berg, blau, burgstall, eis, eiszeit, fels, felsen, gletscher, himmel, hohetauern, johannisberg, leute, menschen, moräne, pasterze, schnee, schutt, spalt, spalte, tauern, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 1 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:

Ort der Aufnahme

Kamerahersteller: -
Kameramodell: -
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: -
Blende: -
ISO Empfindlichkeit: -
Belichtungskorrektur: -
Belichtungsmodus: -
Blitz: -
Brennweite: -
Farbraum: -

Histogramm

ClipDealer Anzeige
Serverpartner
served by: www3