Login
Suche nach Benutzername:
Suche nach Fotografenname:
Kategorie:
Suche nach Verwendungszweck:



Suche nach Bildbearbeitungsrecht:



Suche in Feldern



Format:
Farbe:

- x -



Home / Landschaft & Natur / Bäume / KORKEICHENRINDEN vonuntennachoben BLICK

KORKEICHENRINDEN vonuntennachoben BLICK

Dieses Bild kannst Du als registriertes und angemeldetes Mitglied kostenlos (und ohne Wasserzeichen) herunterladen und gemäß der
Nutzungsbedingungen und zugewiesenen Nutzungslizenz mit Bildquellenangabe verwenden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung
.
KORKEICHENRINDEN vonuntennachoben BLICK

KORKEICHENRINDEN vonuntennachoben BLICK



Download ohne Wasserzeichen 
Format Bildgröße
Web 400 x 300 Pixel
Original 3264 x 2448 Pixel
entspricht 27.64 cm x 20.73 cm (300 dpi)
Anzeige:
  • Bildinformationen

  • EXIF-Infos

Image-ID:
186030
Hinzugefügt am: 05.10.2007 10:10:51
Kategorie: Bäume
Bildaufrufe: 2330
Downloads:
109
Dateigröße: 4.85 MB
Bildgröße: 3264 x 2448 Pixel

Nutzungsrecht 

Verwendung: Kommerzielle und redaktionelle Nutzung  
Bearbeitungsrecht: Eingeschränktes Bearbeitungsrecht  
Bildquellenangabe: Jörg Klemme, Hamburg  / pixelio.de  

Userinfos

Bildbeschreibung

Beschreibung: Die Korkeiche (Quercus suber) (spanisch alcornoque, portugiesisch sobreiro) ist eine immergrüne Eichen-Art. \r\nDer Kork ist eine Anpassung an die häufigen Waldbrände und macht den Baum feuerfest. Der so genannte „männliche“ Kork, den die Korkeiche in den ersten Jahren bildet, ist ohne Nutzwert. Er wird vorsichtig abgeschält, um die darunter liegende Rinde nicht zu beschädigen. Ab dem 20. bis etwa zum 150. Lebensjahr des Baumes wird der „weibliche“ Kork etwa alle 9 bis 12 Jahre vom Stamm geschält. Erst dieser Kork hat die richtige Dicke, um daraus Flaschenkork herzustellen. Bei der ersten Schälung hat der Kork noch eine sehr raue Oberfläche und schlechte Qualität. Erst die nachfolgenden Schälungen besitzen eine glattere Struktur und damit die bessere Qualität. \r\nDie Kork-Eiche wird in Algerien, Frankreich, Italien, Marokko, Portugal, Spanien und Tunesien angebaut. Die europäische Korkindustrie produziert etwa 340. 000 Tonnen Kork im Wert von 1, 5 Milliarden Euro und beschäftigt etwa 30. 000 Menschen. \r\nEtwa 50 % des Weltkorkverbrauchs erwächst in Portugal. Dort werden etwa 180. 000 Tonnen jährlich hergestellt. Das Hauptanbaugebiet Portugals ist der Alentejo. [Wiki]\r\n\r\nAufgenommen im Grenzgebiet zwischen dem Alentejo und dem Ribatejo in Zentral-Portugal.
Schlüsselwörter: baum, buchengewächs, kork-eiche, korkeiche, portugal, quercus, rinde, suber, tramagal, kostenlose bilder

Bildbewertung 

Bewertung:
Bewertungen: 6 / Durchschnitt: 10

Farbtonsuche

Häufigkeit:
Dominanz:

Leuchtkästen 

Privater:
Öffentlicher:
Kamerahersteller: OLYMPUS IMAGING CORP.
Kameramodell: E-500
Bildausrichtung: Horizontal (normal)
Belichtungsdauer: 1/125
Blende: 6.3
ISO Empfindlichkeit: 160
Belichtungskorrektur: 0
Belichtungsmodus: Automatische Belichtung
Blitz: Ein, Blitz wurde nicht ausgelöst
Brennweite: 14.0 mm (35 mm equivalent: 28.0 mm)
Farbraum: sRGB

Histogramm

Gefunden: 3 Kommentare auf 1 Seiten. Angezeigt: Kommentar 1 bis 20.
Kommentare pro Seite:

« Vorherige  1  Nächste »

Mausi15

Power Member
15221 Punkte


13.10.2007 23:48:08

Das ist

Ein einmaliger sehr Interessanter Anblick schön finde ich Deine Beschreibung zu den Baum ist ja voll Interessant hätte ich garnicht gedacht, nun ist man Dank Deinem Info wieder ein stück schlauer :-)) ganz tolle gute Aufnahme ich nehme mir den Baum mal mit zu mir, hoffentlich ist er nicht zu schwer :-)) Dankeschön dafür wünsche Dir einen schönen Sonntag lieber Gruß Rita Punkte

hansgeorg

Advanced Member
791 Punkte


06.10.2007 09:35:34

Interessante Aufnahme

dafür alle 5*****

Grüsse von georg

Casyopaya

Full Member
193 Punkte


05.10.2007 15:40:38

Gute Perspektive...

und schöner Kontrast zwischen den Farben. Vielen Dank auch immer für die interessanten Beschreibungen.

die Susan
« Vorherige  1  Nächste »